logo
CC_Name
CC_Banner_2015_2
Brennesseltee

Phytotherapie/Pflanzenheilkunde

 Therapiekonzept   Ayurveda   Spagyrik   Homöopathie   Bachblüten   Phytotherapie   Aromatherapie

Schon während meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin hatte ich das Glück mit einer begabten, jungen "Kräuterhexe", in Kontakt zu kommen. Sie nahm mich auf einen Hof im bayrischen Voralpenland mit, der in einer damals noch vom Tourismus unberührten Umgebung lag. Hier lebte sie zwei Jahre lang in Gemeinschaft mit anderen kräuterheilkundigen Frauen. Sie sammelten Wildkräuter und stellten köstlich schmeckende Kräutertees zusammen.

Sie unterrichteten interessierten Stadtmenschen "die Apotheke Gottes" bei Kräuterspaziergängen in der Natur. Ich kam in den Genuß, von diesen Frauen in das Grundlagenwissen der Phytotherapie auf lustvolle Art und Weise, eingeführt zu werden. Noch heute erinnere ich mich an die herrlich schmeckenden Kräuteraufstriche auf derben Schwarzbrot. Unvergesslich bleibt mir das abendliche Kräuterbad unter freiem Himmel. Eine alte, gusseiserne Badewanne, die unter einer ehrwürdigen großen Tanne stand, wurde mit hofeigenem Quellwasser gefüllt und mit einem Holzfeuer unter der Wanne aufgeheizt. Zwei Arme voll duftender Kräuter wurden in der Wanne ausgekocht und dann durfte ich hineinsteigen. Rot wie ein Krebs tauchte ich immer wieder in das nebenan stehende Faß, das mit kaltem Quellwasser gefüllt war.

Dieser erste, tiefe Kontakt mit den Wildpflanzen und ihrer heilenden Wirkung nährt noch heute meine Liebe zur Pflanzenwelt. Ich habe viele Heilkräuter im Garten angepflanzt, viele kamen von selbst und werden von mir als Wildkraut und nicht als Unkraut respektiert. Interessierten Patienten zeige ich schon mal das eine oder andere Kräutlein im Garten, das in der von mir verordneten Rezeptur enthalten ist.

Je nach Eigenart und Bedürfnis der einzelnen Patienten, empfehle ich neben spagyrischen Heilmitteln entsprechend ergänzende Kräutertees. Je nach Fall verordne ich außerdem die Urtinkturen von Ceres. Die in diesen Tinkturen enthaltenen Pflanzen stammen entweder aus biologischem Anbau oder werden in Wildwuchs in den Schweizer Bergen gesammelt und in konsequenter Handarbeit verarbeitet.
 

 Willkommen  Therapiekonzept  Phytotherapie