logo
CC_Name
CC_Banner_2015_2
AyurvedaPuls

Ayurveda

Ayurveda heißt wörtlich "das vollständige Wissen vom Leben". Diese Form der Heilkunde befaßt sich mit allen Aspekten des Lebens und mit den Gesetzmäßigkeiten, die das Leben regieren. Dabei wird ein kosmologisches Menschenbild entworfen. Mensch, Natur und Kosmos bilden eine untrennbare Einheit.

So wie der Makrokosmos, so ist der Mikrokosmos. So wie das Atom, so ist das Universum. So wie der menschliche Geist, so ist der kosmische Geist. (Caraka-Samhita).

Diese Worte haben mich, als ich erstmals mit Ayurveda in Berührung kam, berührt. Sie erinnerten mich an den Anfang der Tabula Smaragdina: Wahr ist es, ohne Lüge und ganz gewiß: das Untere ist gleich dem Oberen und das was oben ist gleich dem Unteren, zu vollbringen die Wunder des Einzigen... (zugeschrieben dem Hermes Trismegistos, mythischer Priester-Arzt des alten Ägyptens).

Ich habe mich in die ayurvedischen Grundlagen eingearbeitet, um die Verfahren unserer westlichen Naturheilkundetradition zu erweitern bzw. zu ergänzen. Dazu gehört, basierend auf der ayurvedische Pulsdiagnose, der Ausgleich der Doshas (Vata, Pitta, Kapha). Die Doshas werden als die regulierenden Kräfte der körperlichen und geistigen Funktionen verstanden. Durch Empfehlungen zur Tages- und Jahreszeitenroutine, sowie individueller Ernährungs- und Reinigungsempfehlungen können die Doshas ins Gleichgewicht gebracht bzw. im Gleichgewicht gehalten werden. Wenn die Doshas ausgeglichen sind, erlebt der Mensch vollkommene Gesundheit.