logo
CC_Name
CC_Banner_2015_2
14NH

  Die 14 Nothelfer”

Worum es geht

Komplementäre Sterbe- und Trauerbegleitung: Zum Leben wirklich „Ja“ zu sagen, bedeutet auch das Ende dieses Lebens zu akzeptieren. Wenn wir ganzheitlich therapieren wollen, können wir die Themen Sterben, Tod und Trauer nicht ausblenden. Sei es, weil wir Menschen zu dieser Schwelle begleiten, sei es, weil wir Angehörigen helfen wollen, die Trauer zu verarbeiten.

Als Therapeuten wollen wir heilen und dem Wohl unserer Patienten gilt unsere Arbeit. Aber dürfen wir den Patienten allein lassen, wenn es um die alles überragende Krise des Lebens – das Sterben – geht? Können wir etwas für die Angehörigen tun um ihnen die Trauer zu erleichtern?

Wenn wir das Leben als Zyklus begreifen und die Therapie als Wanderstab und Rahmenwerk für ein gutes Leben, kommen wir nicht umhin, die Qualität des Lebens bis zu seinem Ende nach Möglichkeit erhalten zu wollen.

Mit diesem Seminar wird Ihnen ein Leitfaden an die Hand gegeben, was Sie in solchen Fällen tun können. Ich stelle Ihnen die „14 Nothelfer“ vor. So nenne ich bestimmte Heilpflanzen, die in unterschiedlichen Aufbereitungsformen - Phytotherapie, Spagyrik,  Hom. Urtinkturen, Aromaöle und einige Bachblüten - in der Sterbebegleitung eingesetzt werden. Damit können Sie Menschen auf dem letzten Weg kompetent begleiten und den trauernden Angehörigen in der Zeit tiefer Not eine helfende Hand reichen.

Wenn Sie teilnehmen wollen:

Für die Veranstaltungen in Senden und Rosenheim melden Sie sich bitte bei den auf dem Faltblatt angegebenen Kontaktadressen an. Für die Veranstaltung in Türkenfeld gilt folgendes:

Die Kosten betragen 120 €  incl. Kursmaterial und vegetarischer Verpflegung.
Anmeldung bei Christina Casagrande Tel. 08193 / 99 99 64 oder Email
Ein Faltblatt (PDF-Datei, ca. 1,1 Mb) mit diesem Text und den Daten finden Sie hier
.
 
Es genügt eine formlose Anmeldung per Telefon oder Email bis spätestens 2 Wochen vor dem Termin. Wir reservieren dann unverbindlich einen Platz. Etwa 6 Wochen vor dem Termin erhalten Sie eine Email, in der Sie die Kontoinformationen erhalten, um die Seminargebühr zu überweisen. Sobald die Zahlung bei uns eingegangen ist, erhalten Sie per Email eine Bestätigung, dass Ihr Platz nun verbindlich reserviert ist. Bis zu 4 Wochen vor dem Termin können Sie die Teilnahme stornieren, die Seminargebühr wird Ihnen zurück erstattet. Danach erstatten wir nur, wenn wir den Platz weitergeben können. Wird das Seminar aus Gründen, die wir zu vertreten haben storniert, erhalten Sie bezahlte Seminargebühren umgehend zurück
.

Zu den Veranstaltungen reichen wir eine vegetarische Verpflegung. Wir kochen im Haus nach ayurvedischen Grundsätzen und die verwendeten Zutaten sind soweit irgendwie möglich in Bioqualität. Sollten Nahrungsmittelunverträglichkeiten vorliegen, nehmen wir darauf Rücksicht, wenn Sie uns das mitteilen.